Das Projekt: Bau eines Penthouse auf's schwiegerelterliche Dach

Freitag, 24. September 2010

Update Demontage

Von heute Morgen bis jetzt. Das halbe Dach ist abgeräumt.. Und so viel zum Thema, ich steige niemals aufs Gerüst...



Unser bisheriges Zuhause von innen - das muss alles noch weg!

Als nächstes wird der Fußboden betoniert und ein Ringanker aus Beton ums ganze Haus angebracht. Wenn der Beton ausgehärtet ist, kann der Aufbau des neuen und größeren Dachgeschosses durch die Zimmerei beginnen. Der Innenausbau erfolgt dann wieder in Eigenleistung.

Kommentare:

  1. tochter, ich bin stolz auf dich! ich habe mir eine gaaaanz lange stange geschnitzt und versuche mal, die angekündigten regenwolken beiseite zu schieben! kannst du dafür mal noch n paar mehr leute aktivieren?

    AntwortenLöschen
  2. Haaaaaaaaannnnnaaa! Ich seh dich, ich seh dich *rumhüpf*

    AntwortenLöschen